Kleinbrand Hohlwegen

Einsätze   Tuesday, 29. December 2020

Die Feuerwehr Saalfelden Hauptwache sowie der Löschzug Wiesing wurden am 29.12.2020 um 07:18 Uhr zu einer Rauchentwicklung in einem Technikraum bei einem Hotel in Hohlwegen alarmiert.

Durch die Brandmeldeanlage wurde das Hauspersonal verständigt - es kam zu einer Rauchentwicklung im Technikraum. Durch die Feuerwehr wurden Kontrollarbeiten durchgeführt - die betroffene Anlage wurde stromlos geschalten.

Nach der Rückstellung der Brandmeldeanlage konnten die Kräfte wieder einrücken.

  • Mannschaftsstärke: 39 Mann (inkl. Bereitschaft)
  • Einsatzleiter: BI Reinhard Perterer

Polizeibericht

Brandereignis in Saalfelden

Presseaussendung der Polizei Salzburg

Zu einer starken Rauchentwicklung kam es am 29. Dezember kurz nach 7 Uhr früh in einem Hotel in Saalfelden. Im Technikraum war es vermutlich durch Überhitzung eines Schaltkastens zu einem Schmorbrand gekommen. Die Feuerwehr Saalfelden und der Löschzug Wiesing konnten mit fünf Fahrzeugen und 39 Einsatzkräften den Rauch eindämmen. Verletzt oder gefährdet wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.


Presseaussendung
vom 29.12.2020, 11:26 Uhr