Hochwasser Raum Saalfelden

Einsätze   Sunday, 18. July 2021

Die Feuerwehr Saalfelden Hauptwache wurde bereits am Samstag, den 17.07.2021 vormittags zu den ersten Auspumparbeiten aufgrund der massiven Regelfälle alarmiert.
Im Zuge des frühen abends häuften sich die Einsätze und die vier Löschzüge Harham, Letting, Wiesersberg und Wiesing wurden ebenso dazualarmiert. Parallel wurde auch der Katastrophenstab der Stadtgemeinde Saalfelden in der Hauptwache Saalfelden eingerichtet.

Während der Nachtstunden waren insgesamt 150 Feuerwehrmänner/frauen zusammen mit der Wasserrettung Saalfelden und dem Wirtschaftshof Saalfelden im Einsatz, um eine vielzahl von Einsatzstellen (vom Kellerauspumpem, Vermurungen bis zu Hochwasserabsicherungsarbeiten) abzuarbeiten.
Ein besonderes Augenmerk galt dem Hochwasserschutz des Ortszentrums, sowie dem Bereich der Leoganger Ache im Ortsteil Lenzing/Uttenhofen.

Nach 30 Stunden durchgehenden Einsatz konnte am Sonntag, den 18.07.2021 um 15:00 Uhr der Hochwassereinsatz beendet werden.

  • Einsatzleiter Feuerwehr: OFK-Stv. HBI Wolfgang Hettegger, Bereitschaftskommandant BI Alois Haas und ZgKdt. BI Thomas Schreder
  • Einsatzleiter Wasserrrettung Saalfelden: Ortsstellenleiter Philipp Holzer
  • Leiter Kat.-Stab Stadtgemeinde Saalfelden: Hans-Peter Heugenhauser
  • Wirtschaftshof-Koordinatoren: Franz Hörl und Johann Moser