Verkehrsunfall B311

Einsätze   Friday, 09. July 2021

Die Bereitschaftsgruppe der Feuerwehr Saalfelden wurde am 08.07.2021 um 15:14 Uhr zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der B311 Höhe Wiesing alarmiert. Ein PKW war gegen die Lärmschutzwand gekracht.
Die Feuerwehr führte folgende Arbeiten durch: Vekehrsabsicherung, Brandschutz sicher stellen, Aufräumarbeiten, Unterstützung des privaten Abschleppunternehmens.

  • Mannschaftsstärke: 20 Mann
  • Einsatzleiter: OFK ABI Ernst Schreder

Polizeibericht

Verkehrsunfall mit PKW

Presseaussendung der Polizei Salzburg

Zu einem Verkehrsunfall mit einem PKW kam es am 08. Juli 2021, gegen 15.00 Uhr, in Saalfelden auf der B311-Pinzgauer Straße im Ortsteil Wiesing. Eine 28-jährige Lenkerin aus Saalfelden war von Lofer in Richtung Saalfelden unterwegs, als sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und gegen eine Lärmschutzwand prallte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW schwer beschädigt. Die Lenkerin erlitt durch den Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung in das Tauernklinikum Zell am See gebracht. Ein Alkotest verlief negativ (0,0 Promille). An den Aufräumungsarbeiten waren vier Einsatzfahrzeuge der FFW Saalfelden und 20 Einsatzkräfte beteiligt.


Presseaussendung
vom 08.07.2021, 19:59 Uhr